Hausgemeinschaft heisst für uns gemeinschaftlich und individuell

Wohnkonzept

Das Konzept sieht 10 bis 15 Wohneinheiten ähnlicher Grösse und Grundrisse vor, das gesamte Gebäude wird komplett rollstuhlgängig. Die 2,5- und 3,5-Zimmerwohnungen sollen möglichst einheitlich und zweckdienlich ausgestattet werden. Die Wohnungen haben je einen separaten Zugang und gewährleisten eine unabhängige Privatsphäre. Bewusst wird bei den privaten Wohnungen auf eine Raumreserve verzichtet und man beschränkt sich auf die Abdeckung der wesentlichen Bedürfnisse. Als Kompensation stehen den Bewohnern die Nutzungsmöglichkeiten der gemeinsamen Räume und Einrichtungen zur Verfügung. 

Gemeinschaftsräume

Allen Bewohnern stehen diverse Räume zur gemeinschaftlichen Nutzung zur Verfügung.

Geplant sind:

  • Gemeinsamer Aufenthaltsraum mit Cheminé

  • Gemeinschaftsküche

  • Gemüsegarten und Ruheraum im Freien, natürlich mit Aussengrill

  • Bibliothek

  • Bastelraum

  • Werkstatt

  • Gymnastik- und Fitnessraum

Individuelle Wohnungen

Die einzelnen Wohnungen sind genau gleich wie neue moderne Wohnungen mit eigener Küche, Bad, Schlaf- und Wohnzimmer konzipiert.

Die Nutzfläche der altersgerecht und rollstuhlgängigen Wohnungen beträgt ca. 65 m² (2,5-Zi) bis 80 m² (3,5-Zi). Der Ausbau erfolgt zweckdienlich und mit allem modernen Komfort, wie eigener Waschmaschine, Tumbler und Geschirrspüler pro Wohnung.

Jokerzimmer und

Gästezimmer

Für Bewohner mit zusätzlichem Platzbedarf planen wir Jokerzimmer.

Diese Zimmer können zugemietet werden wenn du zusätzlichen Raum für Beratungen, Behandlungen oder Büroplatz benötigst.

Die einzelnen Wohnungen bieten wahrscheinlich zu wenig Platz, um Gäste wie Kinder, Enkel oder Freunde zu beherbergen. Daher sind einzelne Gästezimmer, ausgerüstet wie einfache Hotelzimmer mit Nasszelle und Toilette geplant.

Diese Zimmer könnten über eine B&B Plattform extern bewirtschaftet werden; hast du Lust hier mitzuwirken....?

Warm Innen
Loft Wohnzimmer